LP ZAHNTECHNIK
DIE ZIRKONISCHMIEDE IM HOCHTAUNUSKREIS


Teleskoptechnik



Es gibt kein genaueres Modell als der Mensch selber. Darum Arbeiten wir nach dem Dr. Paul Weigel System (Carolinum Frankfurt). 

Das Bedeutet:

Die Sekundärkronen werden mit dem Tertiär- Gerüst intraoral, also im Mund verklebt. Dadurch werden eventuell auftretende Spannung eliminiert. 

Ein weiteres Highlight dieses Systems ist, dass der Patient am Tag des verklebens auch eine Reiseprothese erhält. Das bedeutet der Patient verlässt niemals die Praxis ohne Zähne.


Teleskoptechnik nach Weigel


Zirkonteleskope